Wir über uns

Wir sind eines der ältesten Fahrradgeschäfte im Münster/Westfalen. Seit der Gründung im Jahre 1907 befindet sich der Betrieb, jetzt in der vierten Generation, im Familienbesitz.
Alle Inhaber hatten das Zweiradmechanikerhandwerk mit der Lehre begonnen. Die Meisterfrüfung hatte jeder Inhaber abgelegt, um in diesem Handwerk tatig zu sein.
So wurde die berufliche Erfahrung von Generation zu Generation weiter gegeben.
Dem Betrieb war, und ist immer noch, eine Werkstatt für Zweiradfahrzeuge zugehörig. Hier wird auch heute noch repariert und nicht nur ausgetauscht.
 

                                                       

1. Bild von links
Bernard Theodor Kneuertz - Inhaber von 1905 bis 1949

Er gründete im Jahr 1907 die Firma Kneuertz, war aber schon 2 Jahre tätig zu diesem Zeitpunkt..
Er schrieb auch ein Fachbuch über den Fahrradmechaniker und dessen Werkstatt. Das Buch "Der Fahrrad Mechaniker"  erschien erstmalig im Jahre 1928 und ist 2012 noch einmal als 5.Auflage erschienen.

Die inhaltlich unveränderte Neuauflage des Buches „Der Fahrrad-Mechaniker“
von Walter Sattig und Bernard Kneuertz in der Ausgabe von 1950
bietet ein umfangreiches Fachwissen für die Fahrradrestauration.
Siehe auch:  http://velo-classic.de/fahrradmech.htm

2.Bild von lins
Friedrich Kneuertz - Inhaber von 1949 bis 1970

Es wurde in den 50er Jahren verstärkt das motorisierte Zweirad im Geschäftsbereich eingeführt. Marken wie NSU, Zündapp und DKW wurden als erstes mit in den Verkauf aufgenommen.
Unter seiner Leitung wurden der alte, kriegsbeschädigte Firmensitz im Jahre 1961 komplett erneuert. Nach dem Abriss des alten Gebäudes wurde ein neues Gebäude errichtet.

3.Bild von links
Bernard Kneuertz - Inhaber von 1970 bis 1983

Unter seiner Führung erreichte der Verkauf von motorisierten Zweirädern den Höhepunkt. Marken wie Heinkel, Hercules, Zündapp, Honda, VeloSolex, Puch, Mobylette rundeten die Angbotspalette in den 70er und 80er Jahren ab.
Aber auch das Fahrrad blieb weiter hin in der Angbotspalette.

4.Bild von links
Bernard Kneuertz - Inhaber von 1983 - heute

Anfang der 90er Jahre brach der Markt für "kleine" motorisiete Fahrzeuge (Mofas) zusammen. Durch die Einführung des "Mofaführerscheins" ging die Nachfrage für diese Fahrzeuge so weit zurück, das man sich entschloß, sich von diesem Segment zu trennen. Die Firma Kneuertz wurde wieder ein reines Fahrradgeschäft mit dem Schwerpunkt Verkauf und Reparatur für das Altagsfahrrad.

2003 entschloß sich B.Kneuertz und seine Frau in den Onlinehandel eizusteigen. Dieser wurde dann stetig weiter ausgebaut und die Angebotspalette ständig erweitert. Heute sind nicht nur Fahrradartikel im Angebot sondern auch immer mehr Artikel für den täglichen Lebens- und Freizeitbereich.

Ab 2016 wird der Großhandel für Zweiradteile und Konsumgüter aller Art weiter ausgebaut.

2017 wurde dann der "eigene" Webshop in Betrieb genommen. Hier wir die gesamte Angebotspalette angeboten.
In Kürze folgt dann ein Zugang speziel für Wiederverkäufer im Webshop. Dieser wird dann mit gesonderter Anmeldung freigeschaltet.


Der Firmensitz in Münster/Westfalen